Ihr Sommer-Urlaub in Travemünde am breiten weißen Ostseestrand mit der gesamten Familie. Reichlich Platz für bis zu 12 Personen. Kinderfreundlich, ruhige Lage und doch zentral. Ihr Familien-Hund ist auch herzlich willkommen!
      

„In Travemünde, dem Ferienparadies, wo ich die unzweifelhaft glücklichsten Tage meines Lebens verbracht habe, gingen das Meer und die Musik in meinem Herzen eine Gefühlsbindung für immer ein.“

So poetisch hat Literatur-Nobelpreisträger Thomas Mann (1875-1955) den Kurort Travemünde beschrieben.

Und er hatte recht. Denn Travemünde verzaubert nicht nur durch den wunderschönen feinsandigen Strand, sondern auch durch den mittelalterlichen Stadtkern mit den windschiefen Fachwerkhäusern und der interessanten Vorderreihe mit den modernen Boutiquen und vielfältigen Restaurants. Nicht vergessen darf man den urigen Fischereihafen, wo noch immer wie Anno dazumal die Fischer morgens den fangfrischen Fisch in den Hafen bringen, um ihn direkt vom Kutter aus zu verkaufen.

Travemünde muss man einfach gesehen haben! Und man kommt gerne wieder zurück!


Strandleben von Travemünde

Eingerahmt von Strandpromenade und Nordermole liegt der weiße und kilometerlange feinsandige Kurstrand. Der vielseitige Spielplatz mit Piratenschiff, Fässern und Schatzkisten bietet viele Spielmöglichkeiten. In den Sommermonaten wird für Kinder eine Sportanimation vom Kurbetrieb angeboten, Trampolin und Bungee-Jumper runden das Angebot ab.

Strandleben von Travemünde



Die Shoppingmeile "Vorderreihe"

Hier befinden sich Boutiquen, Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Restaurants. Bei einen Glas Wein oder einem Cappuccino spielt sich eine ganztägige Parade auf dem Wasser ab: Riesige weiße Fähren, Yachten, Kreuzfahrtschiffe und Segelboote gleiten zum Anfassen nah.


Vorderreihe Travemünde


 

Die Viermastbark "Passat" 

Travemünde beherbergt eines der schönsten Segelschiffe des Landes, die Viermastbark "Passat". Sie ist das Wahrzeichen von Travemünde und als Museumsschiff zu besichtigen.

Viermastbark "Passat"



Alter Leuchtturm Travemünde

Ältester Leuchtturm Deutschlands 

Aussichtsturm, maritimes Museum, Touristinformation und Schiffsauskunft. Genießen Sie den einmaligen Blick von der Aussichtsgalerie über Travemünde, die großen einlaufenden Fährschiffe, und die Lübecker Bucht.


Ältester Leuchturm Deutschlands


Die Alte Vogtei - Restaurant und Café

Ein schöner und interessanter Anziehungspunkt für Kunstliebhaber ist die Alte Vogtei Travemünde. Das Gebäude in der Vorderreihe ist 450 Jahre alt. Bei Renovierungen wurden die abgehängten Decken entfernt und die Renaissance-Kassettendecke entdeckt.

Die Alte Vogtei


Der urige Fischereihafen

Seine ganz besondere Atmosphäre und das maritime Flair wird durch zahlreiche gastronomische Einrichtungen und Verkaufsstände unterstrichen, in denen unter anderem frische Meeres-Spezialitäten der Fischereibetriebe direkt vor Ort angeboten werden.

Fischereihafen


Die Travemünder Woche

Sie ist Sinnbild für Tradition und Moderne in dem Ostseebad Travemünde. Seit 1889 schon steht die Travemünder Woche jedes Jahr Ende Juli fest in der Hand von Seglern und Landratten bis weit über die Grenzen Deutschlands hinaus.

Travemünder Woche


Das Brodtener Steilufer

Das Brodtener Steilufer mit seinen zum Teil bizarr geformten Abhängen ist eine wunderschöne Umgebung für ausgedehnte Spaziergänge und Fahrradausflüge. Hier trieben im Mittelalter die Strandpiraten ihr Unwesen. Noch heute frisst sich das Meer Jahr für Jahr um durchschnittlich einen Meter in das Land hinein. Das Erlebniscafé "Hermannshöhe" lädt mit einem spektakulären Ausblick über die Lübecker Bucht zu einer Stärkung ein. Ein Ausflugstipp für die ganze Familie...


Brodtener Ufer


Lübeck - Unesco Weltkulturerbe und Tor zur Ostsee

Marzipan, Thomas Mann, Holstentor - Die Hansestadt Lübeck bietet mit ihrer Kultur, den Bauwerken und den historischen Gängen interessante Einblicke in das Leben im Mittelalter.


Lübeck

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos